DE EN

Aus Liebe zur Bildung durch Technik

Virtual Reality schafft ein enormes Potenzial für die Vermittlung von Lerninhalten im Unterricht, die für die Schüler*innen bisher unbekannt und unvorstellbar waren. Diese sind nun „greifbar“.

VR-Technik im Einsatz

Der Lernerfolg
ist mit dieser Technologie garantiert

Die VRScience Lerntechnologie bietet eine zukunftsweisende Technologie für den Einsatz in deutschen Schulen. Die bahnbrechende 3D-Technologie begeistert Schüler*innen jeder Altersgruppe und ermöglicht ein Lernen mit mehreren Sinnen, in Verbindung mit Emotionen und Motivation. Der Lernerfolg ist mit dieser Technologie garantiert!

Die Firma VRScience Lerntechnologie bietet eine Brücke zwischen dem herkömmlichen und digitalen Lernen an. Als Ansprechpartner für alle Bereiche stellt sie eine Schnittstelle dar zwischen der Beschaffung und der Bereitstellung der Hard- und Software sowie der kontinuierlichen Betreuung an der Schule. Alle Belange übernimmt die Firma und bietet so ein All-in-One Paket für die Schulleiter*innen.

Die Firma bündelt Fachkräfte der besten Hard- und Softwarefirmen der Welt, die die Virtual Reality an deutsche Schulen bringen. Fertige Lernsequenzen, ausgearbeitet von erfahrenen Lehrkräften, machen den Unterricht vielseitiger und lebendiger für die Schüler*innen.

VR-Inhalte ansehen

Was macht die VRScience Lerntechnologie
einzigartig auf dem Markt?

Zukunftsweisend

...eine immersive, interaktive zukunftsweisende Lerntechnologie mit 3D-Technik.

Höhere Lerneffekte

...durch Veranschaulichung komplexer, unvorstellbarer Inhalte, Kopplung mit Emotionen, multisensorischem Lernen und Handlungsorientierung.

Nähe zur Praxis

...eine flächendeckende, schulübergreifende Abdeckung der Bildungspläne und Inhalte.

Plug & Play

...eine leichte Integration der unmittelbar einsetzbaren Lernsequenzen in bestehende Unterrichtskonzepte.

Die Zukunft des Lernens

Neben der Auslieferung der Hard- und Software übernehmen wir natürlich auch die Schulung, Weiterbildung und den technischen Support. Sie und Ihre Lehrer werden immer einen persönlichen Ansprechpartner haben. Die Handhabung der Brillen und die Nutzung der Software sind ohne Vorkenntnisse möglich.

"Bei didaktisch und medial hochwertig aufgearbeiteten Einheiten besteht zudem die Möglichkeit des individuellen Lernens, indem das Lerntempo selbst gewählt werden kann. Zudem können Lerninhalte durch die Nutzung von Controllern - im wahrsten Sinne des Wortes - begriffen werden. [...] Als Schule befinden wir uns in einer digitalen Aufbruchphase und möchten mit der didaktischen Zuarbeit zur Erstellung von VR-Medien unseren Beitrag zur Entwicklung dieses Zukunftsgebietes beisteuern."

Peter Kindermann
Schulleiter der Sophienschule Hannover

Wie kann die VRScience Lerntechnologie an der Schule realisiert werden?

Die Firma VRScience Lerntechnologie ist Ansprechpartner für alle Belange: von der Beschaffung und Antragstellung bis zur Realisierung und kontinuierlichem Support. Die wesentlichen Bereiche sind:

  • Unterstützung bei der Beschaffung
  • Bereitstellung der Hard- und Software
  • Übernahme der Fortbildung der Lehrkräfte und Support der Hard- und Software
An alle Schulleiter*innen

Häufig gestellte Fragen

Für folgende Fächer werden Lernsequenzen entwickelt und angeboten: Mathematik, Biologie, Physik, Chemie, Englisch, Deutsch, Geographie/Geologie Geschichte, Kunst, Musik, Französisch, Informatik, Sozialkunde, Spanisch
Wir entwickeln zunächst die Lernsequenzen für die Mittel-/Realschulen, Gesamtschulen und Gymnasien
Der Digitalpakt stellt 5,5 Mrd. € für die Digitalisierung zur Verfügung. So lange die Budgets nicht ausgeschöpft sind, stehen 90 % Förderung für förderfähige Konzepte zur Verfügung. Der Eigenanteil (Schule/Schulträger) beträgt somit nur 10 % des Gesamtbetrages.
Wir unterstützen Sie mit bei allen Anträgen und natürlich auch beim notwendigen Medienentwicklungsplan. Ein eigens dafür entwickeltes Assistenzprogramm unterstützt sie erheblich bei allen Fragen und stellt Formulierungen und Antworten rund um unser VR-Lernkonzept zur Verfügung.
Jede Lernsequenz wird eigens für den Unterricht aufgrund der Anforderungen der Lehr-und Bildungspläne von Pädagogen mit dem 2. Staatsexamen von uns entwickelt. Unsere Konkurrenz bietet allgemeine, handelsübliche Videos zu verschiedenen Themen an. Diese Videos werden auch nicht vom Digitalpakt gefördert, sind nicht nach den Lehrplanvorgaben entwickelt und müssen zu 100 % selbst finanziert werden.
Neben der Entwicklung der Lernsequenzen von Pilotschulen und deren Fachlehrern mit dem 2. Staatsexamen, die somit den Bildungsplänen entsprechen, liefern wir auch Top-VR-Brillen und bieten ein komplettes Schulungs- und Weiterbildungskonzept inkl. eines Supports an. Auch der Antragsprozess wird von uns begleitet und mittels eines eigens entwickelten Antragsassistenten für die Schulen und Schulträger wesentlich vereinfacht.
Wir arbeiten deutschlandweit mit 4 Pilotschulen und über 100 Pädagogen zusammen, die in 14 Unterrichtsfächern die wichtigsten Themen definieren. Die Inhalte werden zunächst von den jeweiligen Fachpädagogen analog ausgearbeitet und dann von unserem Entwicklerteam in virtuelle Lernprogramme umgewandelt. Alle Fachlehrer sind bundesweit miteinander vernetzt und prüfen die erarbeiteten Lernsequenzen gegenseitig, damit Fehler und Ungenauigkeiten ausgeschlossen werden können. Für den fachlichen Austausch der Mitarbeiter haben wir eine eigene Software „EOS“ entwickelt.
Jeder Lernsequenz wird ein Erklärvideo beigelegt, damit die Lehrer sofort die notwendigen Informationen vorliegen haben und starten können. Neben Schulungsangebote per Zoom bieten wir natürlich einen täglichen Support an. Der Support kann per Telefon, Videocall, Webinar, Email oder auch per persönlichen Vor-Ort Service abgedeckt werden. Die Lehrer können hier also auf einen Service zurückgreifen, der ihnen alle Fragen bezüglich der Hard- und Software beantworten kann. Zudem werden bei updates der VR-Brillen ebenfalls Erklärvideos erstellt und / oder Schulungen angeboten. Ebenso auch bei Weiterentwicklungen bei der Software, also bei unseren Lernsequenzen.
Gerne unterbreiten wir ihnen ein individuelles Angebot. Lassen Sie sich überraschen, durch die 90 % ige Förderung durch den Digitalpakt erhalten sie unser Lernkonzept fast kostenlos.
Am Ende jeder Lernsequenz sind kleine Aufgaben intergiert worden, die das Gelernte von den Schülern abfragt. Somit bekommen die Schüler sofortiges Feedback, wodurch Ihre Lernerfolge klar sichtbar werden.

So können Sie uns kontaktieren

Telefonisch

von 09:00 bis 15:00 Uhr unter+49 (0) 170 7419062

Post

VRScience Lerntechnologie GmbH | Mühlenstr. 8A | 14167 Berlin

E-Mail

Kontaktformular

Jetzt loslegen

Außerhalb unserer telefonischen Erreichbarkeit, können Sie auch über dieses Formular eine Nachricht hinterlassen. Wir antworten Ihnen schnellstmöglich.

Kostenfreie Testbrille anfordern